Spielmobil

Im Rahmen eines im vergangenen Jahr durchgeführten Qualifizierungsprojektes wurde von den Teilnehmern in einem Zeitraum von 3 Monaten ein sich aus 14 unterschiedlichen Komponenten zusammensetzendes Spiel für Jung und Alt entwickelt: Das Spielmobil.

Ob nun Tisch-Glücksrad, Lochlabyrinth, Ringwurfspiel, Air-Hockey, Riesenmikado oder die Kinder- und Erwachsenentorwand usw., jedes Spiel für sich bringt jede Menge Spaß und Unterhaltung.

Viele Bürger haben das Familienmobil bereits als kurzweiliges Freizeitvergnügen für Familien-, Nachbarschafts- und Straßenfeste oder Vereinsveranstaltungen etc. für sich entdeckt. Die Nachfrage ist entsprechend groß.

Wer das Spielmobil ausleihen möchte oder Fragen zu den Ausleihmodalitäten etc. hat, wende sich bitte unter Telefonnr. 0 28 71 / 23 21 38 an unsere Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen des Kiosks. Wir sind täglich  von 14:00 - 18:00 Uhr telefonsich erreichbar.

SpielmobilTisch-Glücksrad
 Dieses Glücksrad bietet durch seine flach liegende Position die Möglichkeit, direkt Preise bzw. Nieten auf die dreizehn Felder zu legen. Gedreht wird nicht die Scheibe selbst, sondern ein im Zentrum angebrachter Glücksarm.

Jakkolo
Ziel des Jakkolo-Spiels ist es, möglichst viele Spielscheiben in die Tore zu schleudern. Scheiben, die nicht im Tor gelandet sind, müssen durch nachfolgende Scheiben hineinbefördert werden (Billardprinzip). Pro Spiel darf jeder Spieler insgesamt dreimal werfen. Wer am Ende die meisten Punkte gesammelt hat, ist Sieger und bekommt einen Preis.

Ringwurfspiel
Bei diesem Spiel muss versucht werden, einen Ring so über die auf dem Spielbrett vorhandenen Stifte zu werfen, dass er hängen bleibt. Die einzelnen Stifte sind mit unterschiedlich hohen Punkten bewertet.

Torwände
Der Schütze muss versuchen, aus einer festgelegten Entfernung einen Fußball durch die in der Torwand vorhandenen Löcher zu schießen.

Riesen-”Vier gewinnt”
Jeder Spieler erhält 21 Scheiben und muss versuchen, vier Steine seiner Farbe horizontal, vertikal oder diagonal in einer Reihe zu platzieren. Die beiden Spieler dürfen abwechselnd immer nur eine Scheibe einwerfen.

Scheibenfallspiel
Der Spieler muss versuchen, mit der Scheibe eines der beiden Fächer am unteren Spielfeldrand zu treffen. Für jedes Fach kann eine unterschiedliche Punktzahl vergeben werden. Die Scheibe kann an einer variablen Stelle an der oberen Kante des Spielfeldes ins Spiel gebracht werden.

Erbsenschlagen
Eine Erbse wird in die obere Öffnung des Schlauches geworfen. Rollt sie unten wieder heraus, gilt es, die Erbse mit dem Hammer zu zerschlagen.

3D-”Vier gewinnt”
Jeder Spieler erhält alle Würfel einer Farbe und muss versuchen, vier dieser Würfel horizontal, vertikal oder diagonal in eine Reihe zu bekommen. Die beiden Spieler dürfen abwechselnd immer nur einen Würfel einwerfen.

Lochlabyrinth
Ziel ist es, die Scheibe in der am Faden geführten Halterung entlang der farbigen Linien zu führen, ohne dass die Scheibe durch eines der Löcher fällt.

Tauziehen
Tauziehen oder auch Seilziehen ist eine alte Mannschaftssportart, die dem Kräftemessen zweier Mannschaften dient. Je eine Mannschaft zieht dabei an einem Ende des Taus. Sieger ist, wer die gegnerische Mannschaft über die Mittellinie zieht.