Sozialintegrative Unterstützungsangebote im Quartier Fildeken-Rosenberg

Die Schere zwischen Arm und Reich geht immer weiter auseinander. Das Ministerium für Arbeit, Gesundheit und Soziales NRW wirkt dieser Entwicklung auf verschiedenen Handlungsebenen entgegen und fördert im Rahmen des Programms "Zusammen im Quartier - Kinder stärken - Zukunft sichern“ zahlreiche Projekte mit Mitteln des Europäischen Sozialfonds und des Landes.

Die Freizeitanlage Aa-See hat sich mit dem Projekt „Sozialintegrative Unterstützungsangebote im Quartier Fildeken-Rosenberg“ um eine Förderung beworben. Wir freuen uns sehr, den Zuschlag zur Durchführung unterschiedlicher Angebote erhalten zu haben, mit denen wir die Lebens- und Problemlagen sowie Mitwirkungsmöglichkeiten von Kindern und Jugendlichen aus einkommensschwachen Haushalten verbessern können.
Um bedarfsorientierte Angebote entwickeln zu können, wurden die Projektmitarbeitenden zunächst sowohl in den Schulalltag als auch den Alltag der offenen Ganztagsschule eingebunden. Auf diese Weise konnten schnell Kontakte zu den Kindern und auch frühzeitig zu einzelnen Eltern des Quartiers geknüpft werden. Des Weiteren wurden ‚Stadtteilspaziergänge‘ zur Erkundung des Sozialraumes gemeinsam mit kleinen Kindergruppen durchgeführt. In den Ferienzeiten gibt es überdies fortwährend eine Beteiligung bei den Ferienspielen für die Zielgruppe des Quartiers Fildeken-Rosenberg.
Auch werden in regelmäßigen Abständen Abstimmungsgespräche mit den im Sozialraum tätigen Trägern, der Grundschulleitung und dem Schul- und Jugendhilfeträger der Stadt durchgeführt.

Das Projekt Sozialintegrative Unterstützungsangebote im Quartier Fildeken-Rosenberg wird gefördert von:

Öffnungszeiten der Freizeitanlage Aa-See (gelten nicht für Bauphase ab Juli 21)

Januar bis April

mo. – so. 14 – 18 Uhr


Mai bis Juni

mo. – fr.
sa. 
so.
14 – 20 Uhr
12 – 20 Uhr
14 – 20 Uhr


Juli bis August

mo. – fr.
sa. 
so.
14 – 21 Uhr
12 – 21 Uhr
14 – 21 Uhr


September

mo. – fr.
sa. 
so.
14 – 20 Uhr
12 – 20 Uhr
14 – 20 Uhr


Oktober bis Dezember

mo. – so. 14 – 18 Uhr


Ausnahmen – ganztägig geschlossen:
Rosenmontag   /  Bocholter Kirmes  /  Weihnachten (einschl. Heiligabend)  / Silvester und Neujahr