student-1694970_klimkin-auf-Pixabay

Notbetreuung während Wechselunterricht

Auch in Zeiten von Wechselunterricht ist es wichtig, Kinder zu unterstützen und zu betreuen. Während des pandemiebedingten Wechselunterrichts hat die Freizeitanlage die Notbetreuung und auch die Organisation des Wechselunterrichts an der Grundschule, Weserstraße, übernommen. Die individuelle Förderung und Unterstützung der Kinder erfolgten in Absprache mit den Lehrpersonen. Konnte zu Hause keine adäquate Unterstützung gewährleistet werden, wurden die Eltern förderbedürftiger Kinder gezielt angesprochen, die Notbetreuung für ihre Kinder zu nutzen.

Elternkontakt
Viele Kinder und Eltern hatten während des Distanz- und Wechselunterrichts seltener Kontakt zu Erziehenden und Lehrpersonen. Durch die Verteilung von Tüten mit haltbaren Lebensmitteln, konnte der Kontakt zu ihnen gehalten und bei Bedarf beraten werden.

 

„Notbetreuung während Wechselunterricht“ ist ein Angebot aus dem Projekt Sozialintegrative Unterstützungsangebote im Quartier Fildeken-Rosenberg, mit dem sich die Freizeitanlage Aa-See an dem Aufruf „Zusammen im Quartier - Kinder stärken - Zukunft sichern“ des Ministeriums für Arbeit, Gesundheit und Soziales des Landes Nordrhein-Westfalen beteiligt hat. Mit dem Programmaufruf "Zusammen im Quartier - Kinder stärken - Zukunft sichern" stellt das Ministerium für Arbeit, Gesundheit und Soziales NRW auch 2021 und 2022 Landesmittel, Mittel aus dem Europäischen Sozialfonds sowie als einmalige Hilfe REACT-EU Mittel für Projektförderungen zur Bekämpfung von Kinder-, Jugend- und Familienarmut in besonders benachteiligten Quartieren zur Verfügung, die auch zur Krisenbewältigung im Zusammenhang mit der COVID-19-Pandemie und ihrer sozialen Folgen beitragen.

 

 

Öffnungszeiten der Freizeitanlage Aa-See (gelten nicht für Bauphase ab Juli 21)

Januar bis April

mo. – so. 14 – 18 Uhr


Mai bis Juni

mo. – fr.
sa. 
so.
14 – 20 Uhr
12 – 20 Uhr
14 – 20 Uhr


Juli bis August

mo. – fr.
sa. 
so.
14 – 21 Uhr
12 – 21 Uhr
14 – 21 Uhr


September

mo. – fr.
sa. 
so.
14 – 20 Uhr
12 – 20 Uhr
14 – 20 Uhr


Oktober bis Dezember

mo. – so. 14 – 18 Uhr


Ausnahmen – ganztägig geschlossen:
Rosenmontag   /  Bocholter Kirmes  /  Weihnachten (einschl. Heiligabend)  / Silvester und Neujahr